Schwimm- und Rettungswesten

Filter
Automatik Rettungsweste Taifun® 150 N
Die Seilflechter Taifun® Rettungsweste ohne Lifebelt hat einen Auftrieb von 150 N und ist für Personen ab 40 kg Körpergewicht geeignet.weitere Daten: komfortable Rettungsweste für den EInsatz im Inshore Bereich und auf küstennahen Gewässernergonomisches Design und weicher Neopren-Abschluss am Kragennach DIN EN 12402-3 zertifiziertdreht bewusstlose Person in sichere SchwimmlageAuslösung automatisch oder per ReißleineDurch praktisches Mundstück Ablassen oder Hinzufügen von Luft jederzeit möglichmit SignalpfeifeKlickverschluss am Bauch Der Unterschied zwischen Rettungs- und Schwimmweste Rettungsweste: Eine Rettungsweste ist speziell dafür konzipiert, eine Person im Wasser zu retten. Sie hat einen hohen Auftrieb und ist so gestaltet, dass sie eine bewusstlose Person automatisch in eine sichere Rückenlage dreht, sodass das Gesicht aus dem Wasser bleibt und die Person atmen kann. Rettungswesten sind in der Regel dicker und bieten mehr Auftrieb als Schwimmwesten. Schwimmweste: Eine Schwimmweste bietet ebenfalls Auftrieb und hilft einer Person, sich über Wasser zu halten, erfordert jedoch, dass der Träger aktiv schwimmen oder zumindest den Kopf über Wasser halten kann. Sie dreht eine bewusstlose Person nicht unbedingt in eine sichere Position. Schwimmwesten sind oft leichter und weniger sperrig als Rettungswesten und eignen sich gut für Wassersportarten wie z. B. Kajak-, Kanufahren, Standup-paddeln, Rudern oder Segeln.

109,89 €*
Nachfüllkit 150 N für Automatik Rettungsweste
Nachfüllpatrone zum einfachen Auswechseln an Ihrer Automatik Rettungsweste.Weitere Daten: 33 g CO²-PatroneBesteht aus: Auslösepatrone und einer innenliegender Kalktablette

29,95 €*
Schwimmweste für Hunde und Katzen
Bietet mehr Sicherheit für Ihr Tier.Optimal mit dem Bergegriff, wenn das Tier wieder an Bord gezogen werden soll. Falls der Vierbeiner mal ins Wasser fällt, bleibt er mit dieser Weste sicher an der Oberfläche und kann mithilfe der Trageschlaufe leicht wieder an Bord gebracht werden.Durch verstellbare Verschlussschnallen ist eine einfache Handhabung gewährleistet.weitere Daten: BergegurtEinfache HandhabungSicherheitsweste für Hunde und Katzen geeignet

Ab 25,80 €*
Seilflechter Rettungsweste Tornado
Die Seilflechter Tornado Rettungsweste ist ohnmachtssicher und in verschiedenen Größen erhältlich.Diese Ausführung ist für Personen mit einem Gewicht von 5 bis 15 Kilogramm geeignet.Weitere Daten: Farbe: orange100 Newton nach DIN EN ISO 12402-4Bis 40 kg SchrittgurtAb 40 kg doppelter BauchgurtDer Unterschied zwischen Rettungs- und SchwimmwesteRettungsweste: Eine Rettungsweste ist speziell dafür konzipiert, eine Person im Wasser zu retten. Sie hat einen hohen Auftrieb und ist so gestaltet, dass sie eine bewusstlose Person automatisch in eine sichere Rückenlage dreht, sodass das Gesicht aus dem Wasser bleibt und die Person atmen kann. Rettungswesten sind in der Regel dicker und bieten mehr Auftrieb als Schwimmwesten.Schwimmweste: Eine Schwimmweste bietet ebenfalls Auftrieb und hilft einer Person, sich über Wasser zu halten, erfordert jedoch, dass der Träger aktiv schwimmen oder zumindest den Kopf über Wasser halten kann. Sie dreht eine bewusstlose Person nicht unbedingt in eine sichere Position. Schwimmwesten sind oft leichter und weniger sperrig als Rettungswesten und eignen sich gut für Wassersportarten wie  z. B. Kajak-, Kanufahren, Standup-paddeln, Rudern oder Segeln.

Ab 33,90 €*

Der Unterschied zwischen Rettungs- und Schwimmweste


Rettungsweste: 
Eine Rettungsweste ist speziell dafür konzipiert, eine Person im Wasser zu retten. Sie hat einen hohen Auftrieb und ist so gestaltet, dass sie eine bewusstlose Person automatisch in eine sichere Rückenlage dreht, sodass das Gesicht aus dem Wasser bleibt und die Person atmen kann. Rettungswesten sind in der Regel dicker und bieten mehr Auftrieb als Schwimmwesten. 

Schwimmweste: 
Eine Schwimmweste bietet ebenfalls Auftrieb und hilft einer Person, sich über Wasser zu halten, erfordert jedoch, dass der Träger aktiv schwimmen oder zumindest den Kopf über Wasser halten kann. Sie dreht eine bewusstlose Person nicht unbedingt in eine sichere Position. Schwimmwesten sind oft leichter und weniger sperrig als Rettungswesten und eignen sich gut für Wassersportarten wie       z. B. Kajak-, Kanufahren, Standup-paddeln, Rudern oder Segeln.